» Lighttpd Konfiguration für Symphony

October 1, 2011 | german linux | Adrian Kummerländer

Da ich die Neuauflage dieser Seite nicht mehr auf Wordpress, sondern auf dem Symphony CMS aufgebaut habe, aber nicht den Webserver wechseln wollte, musste ich einen Weg finden die Apache URL-Rewrites in Lighttpd nachzubilden.

Von den im Netz verfügbaren Beispielen hat jedoch keines ohne Einschränkungen funktioniert. Aus diesem Grund habe ich auf Basis der oben verlinkten Konfiguration ein funktionierendes Regelwerk geschrieben:

url.rewrite-once += ( 
    "^/favicon.ico$" => "$0",
    "^/robots.txt$" => "$0",
    "^/symphony/(assets|content|lib|template)/.*$" => "$0",
    "^/workspace/([^?]*)" => "$0",
    "^/symphony(\/(.*\/?))?(.*)\?(.*)$" => "/index.php?symphony-
    page=$1&mode=administration&$4&$5",
    "^/symphony(\/(.*\/?))?$" => "/index.php?symphony-
    page=$1&mode=administration",
    "^/([^?]*/?)(\?(.*))?$" => "/index.php?symphony-page=$1&$3" 
)

Dieses läuft mit der aktuellsten Symphony Version einwandfrei. Zu finden ist die Konfiguration übrigens mit den restlichen Quellen meines neuen Webseiten-Setups auf Github.